Spielberichte

Tolles Match, unglückliches Ende

Am Sonntag, den 4. Dezember, spielte die D3 des SC Dortelweil in der Halle zu Hause gegen Altersgenossen aus Oberhessen. In einem wahren Fußball-Krimi unterlagen die Jungs von Thorsten Brückmann unglücklich mit 4:5. Es waren die letzten Sekunden eines begeisternden Spiels. Philip zog von rechts aufs Tor und der Gästekeeper konnte nur abklatschen – und im folgenden Gestocher vor der Oberhessener Torlinie rettete letztlich ein Abwehrbein den glücklichen 5:4-Erfolg für die Gäste. Die rund 100 Zuschauer im Dortelweiler Kultur- und Sportforum waren Augenzeuge eines wahrlich hochdramatischen Spiels, in dem zunächst ein klarer Auswärtssieg programmiert schien. Gleich nach dem Anpfiff erzielten die Gäste mit ihrem besten Kicker ein frühes 0:1 – und nachdem auf der Gegenseite einige SCD-Kicker in aussichtsreicher Position gescheitert waren, folgten bald das 0:2 und 0:3. Doch die D3-Jungs von Thorsten Brückmann und René Schmorl steckten nicht den Kopf  in den Sand und zeigten eine tolle Moral. Zunächst schloss Tassilo eine prima Einzelleistung mit dem 1:3 ab, dann vollende Jiyan eine klasse Kombination zum 2:3 und noch vor dem Seitenwechsel glückte Lenny der Ausgleich.

Somit wurden mit 3:3-Gleichstand die Seiten gewechselt. Doch nach Wiederanpfiff erwischten die Oberhessen wieder den besseren Start. Sie zogen auf 3:5 weg – und in dieser Phase der Überlegenheit der Gäste konnten sich die Dortelweiler gleich mehrfach beim überragenden Torwart Daren bedanken, dass die Messe nicht gelesen war. Aber die D3 raffte sich wieder auf und kam durch Lenny abermals zum Anschlusstreffer. Und dann lagen vor dem Abpfiff noch mehrfach das 5:5 in der Luft, aber es wollte einfach nicht fallen. So blieb es bei der knappen 4:5-Niederlage, aber die Dortelweiler konnten das Feld trotzdem aufgrund ihrer tollen Moral und hervorragenden Einstellung mit stolzgeschwellter Brust verlassen.


Aufstellung SCD
Tor: Daren
Feld: Daniyal, Nils, Gianluca, Bendix, Patrick, Philip, Lenny, Tassilo, Jiyan, Justus, Fabrice.



Kopfballduell zwischen dem Dortelweiler Kapitän Bendix und einem Gästespieler.




Dortelweils Justus beim Anstoß.




Tassilo und Abwehrchef Daniyal im Zweikampf mit dem besten Gästespieler.




Lenny, der zweifache Torschütze, im Vorwärtsgang.
 

Wir unterstützen:





Unsere Partner: